• Aikido
  • Baby- und Kleinkinderschwimmen
  • Badminton
  • Basketball
  • Bogensport
  • Boxen
  • Cheerleading
  • Fechten
  • Gesundheitssport
  • Gymnastik und Fitness
  • Handball
  • Hapkido
  • Hockey
  • Inlinehockey
  • Ju Jutsu
  • Leichtathletik
  • Rope-Skipping
  • Schwimmen
  • Ski
  • Tanzen
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen
  • Volleyball
  • Wandern

Fitnesstag 2019

Am Sonntag, 31. März 2019 ist es wieder soweit: zum 6.Mal veranstaltet die Gymnastik- und Fitness-Abteilung den Fitness-Tag.

Eine tolle Möglichkeit, zwischen 10 Uhr und 16 Uhr kostenlos in das vielfältige Fitness- und Gesundheitsprogramm zu schnuppern.

Je nach Wunsch, lässt sich der eigene individuelle Workshop-Plan aus Fitness-, Gymnastik-, Gesundheits- oder Vortrags-Workshops zusammen stellen.

Neben Neuheiten wie Tough Class, Dance around the World, Denken und Bewegen oder Standfest und stabil und Trends wie Indian Balance, Faszien-Training und Langhantel-Training stehen auch Klassiker wie Power Step, Aerobic, Pilates, Yoga und Gesundheitstraining zur Auswahl.

Am Vormittag wird als Kinderbetreuung für Kinder von 3-7 Jahren ein kostenfreies Bewegungsangebot in der Turnhalle angeboten und am Nachmittag gibt es für sportlich interessiert Kids zwei Mittmach-Kinder-Workshops zum Schnuppern.

Ein Thema für Alle ist der Vortrags-Workshop „Ich habe Rücken!“. Dr. Sören D. Baumgärtner verrät, wie man den unterschiedlichen Ursachen auf den Grund gehen kann und mit kleinen Tricks und ganzheitlichen Ansätzen die Rückenprobleme i.d.R. schnell wieder in den Griff bekommt.

Und besonders spannend ist der zweite Vortrags-Workshop „Alltags Fitness Test“, der sich speziell an Menschen über 60 Jahre richtet. Nach dem Durchlauf eines kleinen, einfachen Übungsprogramms lässt sich auf einer Skala die eigene aktuelle Fitness ablesen und erkennen, ob diese für ein selbstbestimmtes Leben im Alter ausreicht. Möglichkeiten, diese Fitness zu erhalten oder zu verbessern, zeigen besonders die Workshops „Denken und Bewegen“ und „Standfest und stabil“ auf. Sport kennt auf alle Fälle keine Altersgrenze und bedeutet immer Einbindung in ein gemeinsames Miteinander.

Für den Aufenthalt während der Workshop-freien Zeit oder während der Pausen steht die Vereinsgaststätte „37er“ zur Verfügung und Getränke und Snacks für die Sportler im Angebot.

Damit die Teilnahme an den Wunsch-Workshops gesichert ist, empfiehlt sich eine Anmeldung bis spätestens 23. März 2019. Bei noch freien Plätzen lässt sich aber auch am Fitness-Tag selbst noch ein Workshop-Programm zusammenstellen.

Alle Workshops im Überblick findet Ihr hier!

Nähere Infos zu den einzelnen Workshops.

Weitere Infos zur Anmeldung.

Hier gibt es den Flyer als Download.