• Aikido
  • Baby- und Kleinkinderschwimmen
  • Badminton
  • Basketball
  • Bogensport
  • Boxen
  • Cheerleading
  • Fechten
  • Gesundheitssport
  • Gymnastik und Fitness
  • Handball
  • Hapkido
  • Hockey
  • Ju Jutsu
  • Leichtathletik
  • Rope-Skipping
  • Schwimmen
  • Ski
  • Tanzen
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen
  • Volleyball
  • Wandern

Willkommen bei der Abteilung Ju-Jutsu

(22.02.2021) - Update zum Ju-Jutsu Trainingsbetrieb (Online-Training)

Die erste Woche Online-Training liegt hinter uns, ... nähere Infos [hier]

(29.10.2020) - Update zum Ju-Jutsu Trainingsbetrieb ("lockdown light")

Der Trainingsbetrieb ist ab 01.11.20 für ALLE Gruppen bis mindestens 27.11.20 ausgesetzt!

Ju-Jutsu (übersetzt "sanfte Kunst") ist ein modernes Selbstverteidigungssystem, welches Elemente unterschiedlicher Kampfsport- und Verteidigungssysteme vereint.
Die Wurzeln des Ju-Jutsu sind Aikido und Judo (die wiederum aus Jiu Jitsu entstanden sind) sowie Karate. Die Techniken der jeweiligen Kampfsportart wurden auf die Bedürfnisse des Ju-Jutsu abgestimmt und werden deshalb nicht zwingend genauso ausgeführt wie in der Original-Budosportart, der sie entstammen.
Durch die Reformierung des Ju-Jutsu im Jahr 2000 sind neben den drei genannten Kampfstile zusätzlich Techniken aus Kick- bzw. Thaiboxen und Ringen, sowie Techniken aus den chinesischen und philippinischen Kampfkünsten aufgenommen worden.
Die Messer- und Stockabwehr wurde hauptsächlich den philippinischen Kampfkünsten entnommen. Aus jedem Kampfsport bzw. jeder Kampfkunst werden die effektivsten Techniken zur Selbstverteidigung (SV) verwendet.
So gelten die Ju-Jutsukas als die Zehnkämpfer der Kampfkünste.