Verein(t) für den Frieden

  • Aikido
  • Baby- und Kleinkinderschwimmen
  • Badminton
  • Basketball
  • Bogensport
  • Boxen
  • Cheerleading
  • Fechten
  • Gesundheitssport
  • Gymnastik und Fitness
  • Handball
  • Hapkido
  • Hockey
  • Ju Jutsu
  • Leichtathletik
  • Rope-Skipping
  • Schwimmen
  • Ski
  • Tanzen
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Triathlon
  • Turnen
  • Volleyball
  • Wandern

Turngemeinde 1837 Hanau a.V. und 1. Hanauer Tennis- und Hockey-Club bieten kostenlose Sportangebote für Geflüchtete aus der Ukraine

Die beiden großen Traditionssportvereine Turngemeinde 1837 Hanau a.V. und der 1. Hanauer Tennis- und Hockey-Club haben sich zusammen getan, um unter dem Motto Sport verein(t) Hanau ein gemeinsames Angebot für Geflüchtete aus der Ukraine bereitzustellen und somit einen direkten Beitrag aus der Hanauer Bürgerschaft für die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu leisten. Sowohl TGH Präsident Rüdiger Arlt als auch THC Präsident Michael Bailly empfinden den Sport als das niedrigschwelligste Angebot, um Integration ab dem ersten Moment zu leben und Gemeinschaft zu erleben.

Die TGH bietet ab sofort konkrete Trainingseinheiten mit festen Terminen von Fit Kids für Kinder von 6 bis 9 Jahren, über Basketball, Tischtennis, Bauch-Beine-Po und Angeboten für Kleinkinder zwischen 6 und 18 Monaten an.
Der THC bietet neben einer beitragsbefreiten Vollmitgliedschaft bis Ende 2022 unverbindliches Reinschnuppern in die Sportarten Tennis, Hockey und auch Lacrosse an. Hier sollen insbesondere Kinder und Jugendliche direkt bei den Teams in den jeweiligen Altersklassen einsteigen können und neue Freunde kennenlernen.
 

Die Koordination läuft über die jeweiligen Geschäftsstellen der Vereine. Alle konkreten Angebote, Uhrzeiten und Trainingsorte finden sich in dem ►zweisprachigen Flyer der Clubs und in Kürze auch auf den jeweiligen Homepages unter ►www.tg-hanau.de und ►www.thc-hanau.de